SLOW SEX - MAITHUNA - langsam geniessen

 

maithuna lernen slow sex

Slow Sex - Maithuna - Tantrasex ... die langsame genüssliche Weise um sich körperlich zu vereinigen hat im Tantra verschiedene Begrifflichkeiten. Doch hier geht es um weit mehr, als einfach nur langsam zu sein bei seinen Bewegungen. Gerade Paare, die sich im Laufe der Jahre mit ihrer Sinnlichkeit verloren haben, können auf diesem Wege wieder zueinander finden. Höchste Achtsamkeit, Respekt und richtiges Fühlen sind hier angesagt und kein schneller Sex um den heissersehnten Orgasmus zu erreichen. Im Tantra ist alles frei und es gibt keine Ziele. Diese These sorgt dafür, dass sämtlicher Druck bei den Partnern abfällt und sie so sein können, wie sie sind. Mit ihren echten Gefühlen und Bedürfnissen. Erst dann ist man in der Lage, das Prozedere von Slow Sex nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst zu fühlen und davon energetisch zu profitieren. Paare fühlen sich so nah wie schon lange nicht mehr - frisch Verliebte empfinden dies als Gipfel der körperlichen Wahrnehmung und den absoluten erotischen Höhepunkt, der nicht mehr zu toppen ist.

Doch im eigenen Feldversuch gelingt selten so ein Gefühlsspektakel. Grund dafür ist das Unwissen der Beteiligten. Es reicht nicht langsam zu sein! Die tantrischen Techniken verlangen ein klein bisschen mehr von dem Paar ab. Die korrekte Atemtechnik kann die Sexualenergie steuern und lenken - die perfekte Körperhaltung erlaubt es tief einzuatmen und sich frei zu fühlen. Mentale Lektionen machen den Kopf frei und entspannen. Und zudem sollte auch der Kundalinienergie Beachtung geschenkt um diese zu erwecken und "nach oben" zu leiten. Der Laie weiss nicht, wie es geht - eine gute Tantrameisterin schon. Wer sich also nach einem solch wunderbaren Erlebnis strebt, sollte sich nicht zu schade dafür sein, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Tantrameisterinnen sind kompetent und geschult in diesen Techniken. Diese Expertinnen bieten Schulungen an, die nur im Einzelunterricht möglich sind. Da jeder Mensch und jedes Paar völlig unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche hat, machen Gruppenseminare nur bedingt Sinn.